logo
jtemplate.ru - free extensions for joomla

Massnahmen COVID-19

Neue Infos vom Corona-Kernstab, gültig ab Sonntag, 29. November

In der Woche bis zum 28. November sahen wir uns gezwungen, alle Wochenveranstaltungen abzusagen, weil an einer kirchgemeinde-internen Veranstaltung mehrere Personen angesteckt wurden und andere deswegen in Quarantäne mussten. Dazu sehen wir uns auch in der Sorgfaltspflicht für die mitwirkenden Senioren in einigen Gefässen (Ufwind, Chinderland).

Der Gottesdienst am 29. November findet in der Kirche statt, ohne Kinderprogramm.

Ab Montag, 30. November sind alle Veranstaltungen wie Boxästopp, Ufwind, Singe mit de Chind und weiteres wieder möglich. Auch das LOKAL17 im Riedpark ist wieder geöffnet zu den üblichen Öffnungszeiten. Bei Ausnahmen für einzelne Anlässe oder Gruppen werden die Beteiligten direkt informiert.

Die Gottesdienste finden weiterhin in der Kirche bis zu 50 Personen statt, zusätzlich kann der Gottesdienst auch über Livestream zuhause mitverfolgt werden.

Livestream: An den nächsten Sonntagen, 29. November und 06. Dezember (1. und 2. Advent) wird der Gottesdienst auch in den grossen Saal des Kirchgemeindehauses übertragen. Anschliessend prüfen wir, ob dieses Angebot genutzt wird. Ins LOKAL17 in Neerach wird der Gottesdienst nicht übertragen.

(Entscheidungen der Sitzung vom 25.11.2020)

 


 

Wie Ihr sicher wisst, hat der Bundesrat die Regeln betreffend Covid-19 am Mittwoch, 28. Oktober 2020 verschärft.

Neu zu den bisherigen Regeln gilt für Gottesdienste vom Kirchenrat her seit gestern:

  • Gottesdienste sind weiterhin möglich, bis zu einer Besucherzahl von maximal 50 Personen. Dabei besteht Maskenpflicht auf dem Areal von Kirche und Kirchgemeindehaus wie innerhalb dieser Gebäude. Auch die Abstände von 1,5 Metern müssen eingehalten werden.
  • Das Abendmahl ist unter besonderen Massnahmen weiterhin möglich, in sitzender Form.
  • Leider nicht mehr erlaubt ist der Gemeindegesang sowie der Chorgesang. Erlaubt ist jedoch das «Vorsingen» eines Kantors oder von Solisten.

Wir führen die Gottesdienste weiterhin durch in unserer Kirche oder im Mehrzweckgebäude (am 15. November). Zusätzlich werden alle Gottesdienste in den grossen Saal des Kirchgemeindehauses sowie ab 8. November ins LOKAL17 übertragen per Streaming.
Wenn also in der Kirche die Oberzahl erreicht ist, kann man die Gottesdienste im KGH miterleben. Wir laden dazu ein (trotz Covid-19), von diesen Angeboten Gebrauch zu machen und mit aufgesetzter Maske zu erscheinen. So haben wir doch ein Minimum an Gemeinschaft und sehen einander, auch wenn der anschliessende Kirchenkaffee vorerst leider ausfallen muss. Die Kinderprogramme während den Gottesdiensten finden weiterhin statt.

Wer sich nicht traut oder nicht die Möglichkeit hat, in die Kirche, das KGH oder das LOKAL17 zu kommen, kann zuhause per Streaming auf unserer Homepage den Gottesdienst mitverfolgen, auch nach dem Sonntag.

(29.10.2020)

 


Weitere Hinweise, Richtlinien und aktuelle Empfehlungen finden Sie hier:

Reformierte Kirche Kanton Zürich www.zhref.ch/news/infos-zum-corona-virus

Gesundsheitsdirektion des Kanton Zürich www.zh.ch/de/gesundheit/coronavirus.html

Bundesamt für Gesundheit www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov.html

© Reformierte Kirche Steinmaur-Neerach